piwik-script

English Intern
Würzburg University Press

Die Drittbeteiligung im Verfahren vor dem EGMR

07.02.2024

Anna Stumpf | Würzburg, 2024 | ISBN 978-3-95826-228-7 | € 34,90

Erscheinungstermin: 07.02.2024
Umfang: XI, 178 Seiten
Format: 17 x 24 cm; Hardcover
Schriftenreihe/Band: ---
Sprache: Deutsch
ISBN Printausgabe: 978-3-95826-228-7
Preis Printausgabe: 34,90 €

Beschreibung:
Die vorliegende Arbeit widmet sich der wissenschaftlichen Untersuchung der Drittbeteiligung im Verfahren vor dem EGMR. Die Arbeit unterscheidet dabei zwischen vier potentiellen Drittbeteiligungsakteuren und setzt sich spezifisch mit den verschiedenen, bislang wenig behandelten Fragestellungen der Drittbeteiligung anderer Personen als derjenigen des Beschwerdeführers und dem gegnerischen Konventionsstaat auf der Grundlage des Art. 36 Abs. 2 EMRK auseinander. Als Herzstück der Arbeit wird der Einfluss der Stellungnahmen Drittbeteiligter auf die Judikatur des EGMR untersucht. Im Wege eines Vergleichs mit der verfahrensrechtlichen Ausgestaltung der Drittbeteiligung vor anderen internationalen Spruchkörpern erfolgt abschließend eine wertende Betrachtung des derzeitigen Rechtsrahmens der Drittbeteiligung vor dem EGMR.

Autor:
Anna Stumpf, Logo ORCID https://orcid.org/0009-0006-5871-805X, geboren 1988 Volljuristin

Amazon.de    BoD.de    Buchhandel.de    Buecher.de

Parallel erschienen als kostenfreies E-Book (Open-Access-Volltext, PDF):

Icon Open Access

DOI : 10.25972/WUP-978-3-95826-215-7

Lizenz Dieses Werk ist unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 4.0 veröffentlicht

Für Buchhändler*innen: Bitte richten Sie Ihre Bestellung unter Angabe der ISBN am besten direkt an unseren Vertriebspartner BoD.

Zurück