piwik-script

English Intern
    Würzburg University Press

    Das Betriebsrentenstärkungsgesetz und seine Auswirkungen auf Geringverdiener

    01.10.2020

    Moritz Menzel | Würzburg, 2020 | ISBN 978-3-95826-126-6 | € 27,80

    Eine modelltheoretische Analyse
    Softcover, XXIV, 201 Seiten
    Sprache: Deutsch
    Erscheinungstermin: 01.10.2020

    Beschreibung:
    Vor allem unter Geringverdienern ist die betriebliche Altersversorgung nur unterdurchschnittlich verbreitet. Mit dem zum 01.01.2018 in Kraft getretenen Betriebsrentenstärkungsgesetz und insbesondere dem sogenannten BAV-Förderbetrag (§ 100 EStG) versucht der Gesetzgeber daher, diese Altersvorsorgeform attraktiver zu gestalten und so deren Verbreitung unter Geringverdienern auszuweiten. Dass dieses Ziel zumindest aus modelltheoretischer Sicht erreicht werden kann, zeigen die Ergebnisse dieser Studie auf. Anhand eines deterministischen Rechenmodells werden die finanziellen Vor- und Nachteile verschiedener Vorsorgealternativen aufgedeckt und präzise beziffert. Daneben widmet sich die Arbeit auch den steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Regelungen der betrieblichen Altersversorgung vor und nach Inkrafttreten des Betriebsrentenstärkungsgesetzes und diskutiert darüber hinaus alternative Reformmaßnahmen.

    Autor:
    Moritz Menzel https://orcid.org/0000-0002-5811-3716, geboren 1988, M. Sc. (Business Management), Steuerberater

    Amazon.de BoD.de buecher.de
    buchhandel.de buylocal-wuerzburg.de ebook.de

    Parallel erschienen als E-Book im PDF-Format:
    Download (ISBN 978-3-95826-127-3)

    Für Buchhändler: Bitte richten Sie Ihre Bestellung am besten direkt an unseren Vertriebspartner BoD.de.

    Zurück