piwik-script

Deutsch Intern
    Würzburg University Press

    Restrukturierung von Wertschöpfungsketten in der Digitalisierung

    08/19/2022

    Christopher Herb| Würzburg, 2022 | ISBN 978-3-95826-186-0| € 34,90

    Buchcover Christopher Herb
    Christopher Herb: Restrukturierung von Wertschöpfungsketten in der Digitalisierung

    Eine Analyse der deutschen Schuhbranche vom Hersteller bis zum Konsumenten

    Erscheinungstermin: 16.08.2022
    Umfang: xii, 284 Seiten
    Format: 16,5 x 24 cm; Softcover
    Schriftenreihe/Band: Geographische Handelsforschung (32)
    Sprache: Deutsch
    Auflage: 1. Auflage
    ISBN Printausgabe: 978-3-95826-186-0
    Preis Printausgabe: 34,90 €

    Beschreibung:
    Globale Wertschöpfungsketten stellen nicht nur hochkomplexe Beziehungsgefüge dar, sondern unterliegen auch einem ständigen Wandlungsprozess. Ein zentraler Treiber dieser Wandlungsprozesse ist der technologische Fortschritt. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien, insbesondere die Phänomene der Digitalisierung und des Online-Handels, sind derzeit von besonderer Bedeutung für Wertschöpfungsketten, da unterschiedliche Fortschritte in der Digitalisierung nicht nur zu wirtschaftlichen Vor- und Nachteilen von Unternehmen führen können, sondern auch zu Up- bzw. Downgradingprozessen innerhalb der Wertschöpfungsketten. In der vorliegenden Studie wird der Fokus auf den handels- bzw. konsumentennahen Teil von Wertschöpfungsketten gelegt, um die Folgen der Digitalisierung für Hersteller, Händler und Konsumenten näher zu betrachten. Als konkretes Forschungsbeispiel dient die deutsche Schuhbranche, da sich diese gegenwärtig – von Industrie bis Handel – in einem umfassenden Strukturwandel befindet. Die Analyse zeigt, dass sich die Komplexität von Wertschöpfungsketten im Zuge der Digitalisierung deutlich erhöht (hat). In der Schuhbranche drängen neue Akteure auf den Markt, bestehende Akteure müssen sich anpassen. Direkte Folgen sind nicht nur eine neue Akteurskonstellation, sondern auch ein sich neu bildendes Machtgefüge. Es kommt somit zur Restrukturierung bisheriger Wertschöpfungsketten.

    Autor:
    Christopher Herb,  https://orcid.org/0000-0003-3757-8458,  geboren 1989, M. Sc. Wirtschaftsgeographie (RWTH Aachen)

     

    Parallel erschienen als kostenfreies E-Book (Open-Access-Volltext, PDF):

    DOI: https://doi.org/10.25972/WUP-978-3-95826-187-7

    Lizenz Dieses Werk ist unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-SA 4.0 veröffentlicht.

    Amazon.de  BoD.de  buchhandel.de   buchhandlung-finden.de > Würzburg  Buecher.de   ebook.de

    Für Buchhändler*innen: Bitte richten Sie Ihre Bestellung unter Angabe der ISBN am besten direkt an unseren Vertriebspartner BoD.

    Back