piwik-script

Deutsch Intern
    Würzburg University Press

    Rassismuskritische Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern

    12/12/2017

    Michael Weis | Würzburg, 2017 | ISBN 978-3-95826-068-9 | € 27,80

    Softcover, 284 Seiten
    Sprache: Deutsch
    Erscheinungstermin: 12.12.2017

    Beschreibung:
    Rassismus wirkt in der Schule auf individueller, unterrichtlicher und institutioneller Ebene - häufig in subtilen und versteckten Formen. Zwar besitzt das Phänomen einen spezifischen historischen Ausgangspunkt und ist dadurch in seinen Wirkungsweisen (gerade auch in pädagogischen Kontexten) gut zu analysieren und somit folglich auch zu dekonstruieren, allerdings stößt die für eine pädagogische Auseinandersetzung zentrale Voraussetzung einer selbst- und machtreflexiven Herangehensweise bei PädagogInnen häufig auf Widerstände und Ablehnung. Die von Michael Weis vorgelegte explorative Studie schließt das virulente Forschungsdefizit in der Schnittmenge der Gegenstandsbereiche LehrerInnenfortbildung und Rassismus. Auf Grundlage qualitativer ExpertInneninterviews werden als Ergebnis fünf Kernhypothesen formuliert, welche erstmals belastbare Aussagen zur aktuellen Praxis der rassismusspezifschen LehrerInnenfortbildung - also jener Seminare, in denen Rassismus explizit thematisiert wird - darstellen und somit Anknüpfungspunkte für mögliche Folgestudien bieten.

    Autor:
    Michael Weis Logo ORCID https://orcid.org/0000-0002-6691-6690, geboren 1986 in Lohr am Main; Studium der Sonderpädagogik; Promotion an der Würzburg Graduate School of the Humanities; Lehraufträge an der Universität Würzburg sowie der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

    Amazon.de BoD.de buecher.de
    buchhandel.de buylocal-wuerzburg.de ebook.de

    Parallel erschienen als E-Book im PDF-Format:
    Download (ISBN 978-3-95826-069-6)

    Für Buchhändler: Bitte richten Sie Ihre Bestellung am besten direkt an unseren Vertriebspartner BoD.de.

    Back