Würzburg University Press (WUP)

Würzburg University Press ist der Verlag der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Mit seiner Gründung im Sommer 2012 schafft die Universität eine Unterstützung der Publikationsaktivitäten ihrer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie eine bessere Verbreitung der Forschungsergebnisse.

Der Verlag verfolgt die Open-Access-Idee des freien Zugangs zu wissenschaftlichen Publikationen. Dadurch stehen die im Verlag veröffentlichten Forschungsergebnisse unserer Universität weltweit im Internet frei und kostenlos zur Verfügung. Alle Publikationen werden parallel als hochwertige Bücher im Print-on-Demand-Verfahren veröffentlicht und sind im in- und ausländischen Buchhandel erhältlich.

Eine zweite Säule ist die Unterstützung bei der Gründung und Herausgabe von Open-Access-Zeitschriften. Ein Beispiel dafür ist die Würzburger Open-Access-Zeitschrift Nutrition and Medicine (NUME). Alle Informationen zur Zeitschrift unter http://nume.de.

Kontakt:
Kristina Hanig, Tel. 0931/31-88870, wup@uni-wuerzburg.de

Aktuelles und Termine

Joachim Pechtl, Thomas Link, Ludwig Husty | Würzburg, 2016 | ISBN 978-3-95826-044-3| € 29,80

Vom 24. bis zum 30. Oktober findet an der Universitätsbibliothek die Internationale Open-Access-Woche statt. Im Mittelpunkt steht dann ein neues Angebot, das es möglich macht, Publikationen eindeutig einem Autor zuzuordnen: ORCID – die Open Researcher and Contributor ID.

Dennis Wiebusch | Würzburg, 2016 | ISBN 978-3-95826-040-5| € 34,90