English Intern
    Würzburg University Press

    Neu erschienen: Metakognitives Wissen Mathematik: Entwicklung und Zusammenhang mit der Mathematikleistung in der Sekundarstufe I

    12.07.2016

    Klaus Lingel | Würzburg, 2016 | ISBN 978-3-95826-004-7 | € 29,80

    Paperback, 312 Seiten
    Sprache: Deutsch
    Erscheinungstermin: 12.07.2016

    Beschreibung:
    Das Wissen über kognitive Prozesse oder metakognitives Wissen ist seit den 1970er-Jahren Gegenstand der entwicklungspsychologischen Forschung. Im Inhaltsbereich der mathematischen Informationsverarbeitung ist das Konstrukt jedoch – trotz elaborierter theoretischer Modelle über Struktur und Inhalt – empirisch nach wie vor weitgehend unerschlossen. Die vorliegende Studie schließt diese Lücke, indem sie die Entwicklung des mathematischen metakognitiven Wissens im Längsschnitt untersucht. Dazu wurde nicht nur der Entwicklungsverlauf beschrieben, sondern auch nach den Quellen für die beobachteten individuellen Unterschiede in der Entwicklung gesucht. Auch die aus pädagogischen Gesichtspunkten interessanten Zusammenhänge zwischen der metakognitiven Wissensentwicklung und der parallel dazu verlaufenden Entwicklung der mathematischen Kompetenzen wurden analysiert.

    Autor:
    Klaus Lingel, geboren 1980 in Nördlingen, Diplom-Psychologe


    Im lokalen und im Online-Buchhandel erhältlich, z. B. bei:

    Amazon.de          BoD.debuecher.de
    buchhandel.debuylocal-wuerzburg.deebook.de

    Parallel erschienen als E-Book im PDF-Format:
    Download (ISBN 978-3-95826-005-4)

    Zurück

    Kontakt

    Würzburg University Press
    Universitätsbibliothek
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-88870
    Fax: +49 931 31-85970
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. Z4